Ende der Schonfrist zur E-Mail Archivierung

Ab dem 1. Januar 2017 gelten die „Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) vollumfänglich. Letzte Schonfristen und juristische Übergangsfristen enden am 31.12.2016. Das heißt, dass zu diesem Termin eine E-Mail Archivierung im Unternehmen implementiert sein muss.

Weiterführende Informationen zur GoBD:

GoBD @ Bundesfinanzministerium

Ihre Unternehmerverantwortung: Handeln!

Jeder Wirtschaftsprüfer muss jegliche nicht ordnungsgemäß archivierten Geschäftsunterlagen ahnden – dies kann Ihr Unternehmen teuer zu stehen kommen. Unabhängig von Größe und Branche sind Unternehmen verpflichtet eine rechtssichere Archivierung zu gewährleisten.

MailStore verschafft Ihnen Rechtssicherheit mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis

Weltweit führend im Bereich der E-Mail-Archivierungslösungen ist MailStore. Die Software „made in Germany“ bietet nicht nur eine manipulationssichere, gesetzestreue E-Mail-Archivierung, sondern auch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis inklusive intuitiver Bedienbarkeit. Profitieren Sie mit MailStore neben der gewonnenen Rechstssicherheit von den folgenden weiteren Vorteilen:

 

  • Schnelle Suche über E-Mails und Dateianhänge
  • Schutz vor Datenverlusten
  • Entlastung von E-Mail-Servern
  • Reduzierung des Speicherbedarfs um bis zu 70%
  • Vereinfachung von Backup und Restore
  • Unabhängigkeit von PST-Dateien
  • Abschaffung von Postfachbegrenzungen

Fazit

Der Gesetzgeber macht Unternehmen klare Vorgaben was die Archivierung von steuerliche Relevanten Unterlagen betrifft die per E-Mail kommuniziert wird. Mit MailStore ist es ein Leichtes dies zu realisieren.

Ihr Ansprechpartner für E-Mail Archivierung mit MailStore:

Herr Michael Weyergans
Tel: 02203 / 989 7091
Mo – Fr 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Oder nutzen Sie das Kontaktformular.