Wie Server Eye Ihrer IT-Infrastruktur helfen kann

Jede Minute die ein Server Ihrer IT ausfällt kostet Sie bares Geld weil Sie oder Ihre Mitarbeiter ihrer Arbeit nicht nachkommen können, oder in dieser beeinträchtigt sind. Wäre es nicht schön wenn Sie über den bevorstehenden Ausfall informiert worden wären, und die Möglichkeit bestanden hätte darauf reagieren zu können bevor dieser zu einem Problem für Sie und Ihr Unternehmen geworden ist? Natürlich gibt es auch bei einer Überwachungslösung den plötzlichen Sekundentod, aber die Erfahrung zeigt, dass die meisten Probleme langsam entstehen bevor sie für Sie offensichtlich eine Auswirkung haben. Und genau hier setzt der proaktive Support von MW Datentechnik mittels Server Eye an. Lassen Sie ihre Server Infrastruktur noch heute schützen um gegen diese schleichenden Prozesse gewappnet zu sein.

Kennen Sie das?

  • Mail verschickt, aber es wurde nicht versendet?
  • Mails werden nicht empfangen und man bemerkt es zu spät?
  • Daheim am Wochenende feststellen, dass die VPN Verbindung nicht mehr geht?
  • Systemstillstand, weil auf einer Serverfestplatte kein Platz mehr ist?
  • Virenschutz am Server funktioniert nicht mehr?
  • Versehentlich Dateien gelöscht, dann feststellen,dass die Datensicherung fehlerhaft ist?
  • USV geht nicht mehr und bemerkt wird es erst beimnächsten Stromausfall?

Bei all diesen und noch andere Szenarien kann ich pro aktiv tätig werden und schon in der Entstehung eingreifen und geeignete Maßnahmen einleiten.

Ich werde vorausschauend aktiv und sorge für

  • Minimierung von Ausfallzeiten
  • Erhaltung der Systemperformance
  • Verifizierung der Datensicherung
  • Garantierte Reaktionszeiten im Störungsfall
  • Aktives Vorbeugen gegen Systemausfall
  • Investitionsschutz der Datenverfügbarkeit
  • Erkennen von Tendenzen in Gefahrenbereichen
Server Eye wacht ständig über Ihr System.Wie bei einem Notrufsystem werde ich bei auftretenden Problemen alarmiert und umgehend aktiv.

Diese Server Eye-Pakete biete ich an

Basic Standard Premium
Alle Pakete stellen wir Ihnen gerne auch im Rahmen einer 14-tägigen Testphase zur Verfügung.
1. Monitoring des Servers (1) täglich täglich täglich
2. Monitoring des Backups (2) täglich täglich täglich
3. Reaktionszeit bei unternehmenskritischen Problemen (3) innerhalb 24 Stunden innerhalb 8
Stunden
innerhalb 4 Stunden
4. Defragmentieren der Festplatte quartalsweise monatlich
5. Bereinigung von temporären Dateien und Eventlogeinträgen quartalsweise monatlich
6. Monatliche Updateinstallation des Servers (4) optional optional inklusive
7. Monatlicher Bericht inklusive inklusive inklusive
8. Erstvertragslaufzeit 3 Monate 3 Monate 3 Monate
9. Kündigungsfrist 14 Tage zum Monatsende 14 Tage zum Monatsende 14 Tage zum Monatsende

(1) Es werden verschiedene Systemrelevante Kennzahlen überwacht, Festplattenspeicher u.a., auch Exchange Server z Get More Information.B. Mail Funktion Loopback, PopCon, Virtualisierungsserver VM, HyperV, GoGlobal Dienste, Virenschutz u.a.

(2) Daten- und Image Sicherungen, interne- USB- NAS- Festplatten können überwacht werden. Drive Snapshot, Symantec Backup Exec, Logdateien untersuchen (Inhalt, Existens, Datum) u.a.

(3) Reaktionszeiten innerhalb von 8:00 bis 18:00 Uhr Montags bis Freitags, nach erfolgter Fehlermeldung durch das Monitoring System.

(4) Die Installation ausstehender Windows Updates erfolgt einmal im Monat nach vorheriger Absprache Montags bis Freitags in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ich berate Sie gern zum Thema IT-Monitoring. Sprechen Sie mich unverbindlich an.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Michael Weyergans
Tel.: 02203 / 989 7091
Mo – Fr 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Oder nutzen Sie das Kontaktformular.