Mit Windows Server 2012 R2 Essentials präsentiert Microsoft eine Serverlösung für kleine und mittelständische Unternehmen, die Wert auf einen großen Funktionsumfang legen. Hierbei handelt es sich um den Nachfolgeserver des Small Business Server Essentials 2011. Ein direkter Nachfolger des Small Business Server Standard 2011 mit integriertem Exchange Server ist von Microsoft nicht mehr erhältlich.

Großer Funktionsumfang für viele Benutzer

Windows Server 2012 R2 Essentials erlaubt eine Anbindung von 25 Nutzern und bis zu 50 Geräten. Sicherheit spielt eine zentrale Rolle und bezieht sich auf die Daten der Anwender, sowie die gespeicherten Inhalte auf dem Server. In kleinen und mittelständischen Unternehmen erfolgt die Datenablage vielerorts aus Kostengründen direkt auf den Arbeitsstationen. Dies kann zu einem Problem werden, wenn das Gerät ausfällt oder wenn ein Zugriff von einem anderen Mitarbeiter notwendig wird. Abhilfe schafft der Windows Server 2012 R2 Essentials, der sich als kostengünstige Lösung mit einfacher Installation eines Agenten präsentiert und die automatische Sicherung der Daten von den Arbeitsstationen übernimmt, indem er sie auf den Server überträgt. Mithilfe eines USB Sticks oder einer CD können defekte oder verlorengegangene Inhalte direkt vom Server wieder auf die Arbeitsstation des Anwenders geladen werden.

Sicherheit und Fernzugriff

In einer Kombination mit Windows 8 sind optimale Ergebnisse in der Datensicherung zu verzeichnen. Windows 8 verfügt über eine integrierte Datensicherung, die unter der Bezeichnung Dateiversionsverlauf zu finden ist und sich mehrmals täglich aktualisiert. Bei der Anbindung an den Server aktiviert der Agent den Versionsverlauf der Dateien und sichert alle mit Windows 8 betriebenen Arbeitsstationen direkt auf dem Server. Im Notfall ist eine schnelle Wiederherstellung verlorengegangener Daten direkt über den Explorer möglich.

Das Firmennetzwerk lässt sich auch von zu Hause aus nutzen, da bei erfolgten Freigaben eine Fernwartungs-Sitzung vom heimischen Computer auf die Arbeitsstation in der Firma möglich ist web based project management tools.

Windows Server 2012 R2 auch für sehr kleine Unternehmen

Neben diesem Produkt bietet sich für sehr kleine Unternehmen der Windows Server 2012 R2 Foundation als mögliche Option an. Diese etwas geschmälerte Version verfügt nicht über einen Agenten und sichert nicht automatisch. In der Verwaltung entsprechen die Werkzeuge aber denen, die in den großen Server Editionen zum Einsatz kommen. Zugriffslizenzen werden nicht vergeben und bis zu 15 Anwender können sich anschließen, ohne dass eine Lizenz hierfür notwendig wird.

Auch kleine Unternehmen brauchen Sicherheit für Ihre Daten

Bei vielen, vorwiegend kleinen Unternehmen stößt die Servernutzung auf Skepsis. Ein Blick auf die Vorzüge von Windows Server 2012 R2 lohnt sich garantiert und bietet die Chance, sich vor Datenverlust im Unternehmen zu schützen.

Sicherheit, sowie die einfache Bedienung und Individualisierung in der Nutzung überzeugen. Durch die hohe Kompatibilität mit Windows 8, und dessen Vorgänger Windows 7, erhöht sich die Sicherheit und man schafft eine Möglichkeit, die Datenspeicherung auf dem Server zu optimieren.

Ich berate Sie gern welche Serveredition für Ihr Unternehmen die richtige Lösung ist. Sprechen Sie mich unverbindlich an.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Michael Weyergans
Tel.: 02203 / 989 7091
Mo – Fr 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Weiterführende Links:

Windows Server 2012 R2 Produktseite bei Microsoft